Die spitexana GmbH hat mit der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern einen Leistungsvertrag abgeschlossen.

Wir verpflichten uns mit diesem Vertrag, die für alle Spitex Organisationen des Kantons vorgegebenen Tarife anzuwenden. Im Gegenzug erhalten wir vom Kanton eine Restfinanzierung auf die geleisteten Stunden.

Die Pflegerischen Kosten sind mehrwertsteuerfrei und werden mehrheitlich von den Krankenversicherern sowie durch den Kanton getragen.

Unter bestimmten Voraussetzungen muss auch der Klient sich an den Kosten beteiligen (Klientenbeteiligung).

Details über die Tarife finden Sie in der Datei: Tarife